Zu einer Sprengvorführung waren die Kameraden am 29.08.2014 eingeladen. Kepplinger Christian, der heuer den Sprenglehrgang absolviert hat, erklärte die zur Sprengung erforderlichen Werkzeuge und Sprengstoff. Es wurde ein Wurzelstock, ein Stein und ein Baum gesprengt. Die anwesenden 25 Feuerwehrkameraden waren sehr begeistert. 

Eine gemeinsame Übung mit der FF Helfenberg stand am 18.August am Programm. Übungsobjekt war beim Lattner in Peterberg. Es wurden zwei Zubringerleitungen aufgebaut und von 2 Seiten ein Angriff gestartet. Eine vermisste Person musste gesucht und gerettet werden. Zur Nachbesprechung luden wir die Helfenberger, zu Würstel und Bier in unser Feuerwehrhaus ein.

Im Zeitraum von Ende März bsi 6. Mai absolvierten 7 Kameraden einen 16 –stündigen Erste Hilfe Kurs im Feuerwehrhaus. Abgehalten wurde der Kurs on Reingruber Andreas vom Roten Kreuz St.Veit. Es wurde das Grundwissen wieder aufgefrischt und auch neues vermittelt.

 

 

Am 18. April fand eine Interne Atemschutzübung mit Gefährlichen Stoffen und Vollschutzanzügen statt. 5 Trupps stellten sich der Herausforderung mit dem Vollschutzanzug, beim KDO die Reifen zu wechseln. Auch im Schulungsraum wurde die Theorie besprochen. Ein Danke an unseren Atemschutzwart Winkler Christian.

Bei der Monatsübung im März wurde der Umgang mit dem Greifzug beübt. Nachdem der Anschlagpunkt fest im Boden verankert war, wurde ein PKW und ein Traktor mittels Umlenkrollen gesichert und gezogen. Danke an Westfahl Horst der die Übung organisiert hat. Insgesamt nahmen 20 Kameraden an der Übung teil.