Am Samstag den 15.12.2013 um 15.20 Uhr wurde die Feuerwehr St. Johann/Wbg. zu einem VU Richtung St. Peter (Edelgraben) gerufen. Während der Hilfeleistung beim 1 Unfall passierte ein weiterer Unfall. Zum Glück wurden keine Personen verletzt und die beiden EInsätze konnten um 16.40 Uhr abgeschlossen werden.

Die Feuerwehr St. Johann/Wbg. wurde am 1. Juli 2012 um 19.27 Uhr alarmiert um einen Entstehungsbrand durch einen Blitzeinschlag zu löschen. Am Einsatzort eingetroffen konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und somit auch weitere Schäden verhindern werden.

Am 27.03.2012 um 17.11 Uhr wurde die Feuerwehr St. Johann am WImberg zu einer Personensuche nach Petersberg alarmiert. Gemeinsam mit der Feuerwehr Petersberg, Polizei, Rettung und Hundestaffel konnte die vermisste Person aufgefunden werden und der Einsatz um 19.17 Uhr beendet werden.

Am Sonntag den 26.02.2012 um 20.45 Uhr wurde die FF St. Johann/Wbg. zu einem VU - Aufräumarbeiten alarmiert. Am Unfallort angekommen wurde die Unfallstelle abgesichert und das verunglückte Auto wieder aufgestellt. Es gab glücklicherweise keine Verletzten und das Auto wurde nach St. Johann/Wbg. abtransportiert.

Am Sonntag den 22.01.2012 um 12.26 Uhr wurde die Feuerwehr St. Johann am Wimberg gemeinsam mit der Feuerwehr St. Peter am Wimberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person "Höhe Edlgraben" auf der Wimbergstraße alarmiert. Am Unfallort eingetroffen übernahm die Feuerwehr St. Peter die Bergung des Fahrzeuges und die Feuerwehr St. Johann stellte eine Umleitung nach St. Peter her. Den Insassen ist zum Glück nichts passiert. Der Einsatz wurde um 13.33 Uhr beendet.