Fahrzeugbergung eins Teleskopladers war der Alarmierungsauftrag an diesem Samstag Vormittag Da sich einige Kameraden gerade im FF Haus befanden, fuhren diese mit dem LF-A zum Einsatzort aus. Es stellte sich heraus, dass die Gabel im Energie AG Stromverteiler lag und noch nicht Stromlos war. Nach Abschalten des Stroms wurde mithilfe des Krans der Fa. Katzinger das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden. Die FF St. Johann stand 2 Stunden im Einsatz.